Geschichte der Kanzlei

Die Sozietät wird von Rechtsanwältin und Notarin Renate Bartsch und Rechtsanwältin Benita Andela seit dem 1. September 1992 gemeinsam geführt.

Vormals befand sich die Kanzlei in der Gerichtsstraße in Ahlen. Sie wurde von dem damaligen Rechtsanwalt und Notar Edgar P. Nahrath am 1. September 1989 gegründet. Nach seinem Wegzug in die neuen Bundesländer und Ausscheiden aus der Sozietät wurde die Kanzlei zunächst mit Rechtsanwalt Georg Färber bis 1997 weitergeführt. Seitdem besteht die Sozietät der jetzigen Partnerinnen unverändert.

Mit der Ernennung von Rechtsanwältin Bartsch zur Notarin konnten bereits ab Januar 1994 die notariellen Belange unserer Mandanten weiter betreut werden.

Ende 2003 erfolgte der Umzug der Kanzlei in die lichthellen und größeren Räume des Büros im obersten Stockwerk des "Marktkaufgebäudes" über den Dächern von Ahlen am Gebrüder-Kerkmann-Platz.

Die Partnerinnen sorgen durch regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen und Fachanwaltsausbildungen für den Erhalt und die Steigerung der fachlichen Kompetenz.

 

 

 

Renate Bartsch
Rechtsanwältin · Notarin
Fachanwältin für Familienrecht

Benita Andela
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Verkehrsrecht